vergrößernverkleinern
Sebastian Vettel wurde zwischen 2010 und 2013 vier Mal in Folge Weltmeister

Noch hat Sebastian Vettel seinen Wechsel von Red Bull zu Ferrari nicht offiziell bestätigt.

Allerdings ist es ein offenes Geheimnis, dass der viermalige Weltmeister ab der neuen Saison für die Scuderia fährt.

Die Sport Bild" will erfahren haben, dass der Heppenheimer bei Ferrari bereits einen Dreijahresvertrag unterschrieben hat - mit einer Option für zwei weitere Jahre.

Demnach soll Vettel in Maranello pro Jahr 25 Millionen Euro verdienen. In fünf Jahren wären es 125 Millionen.

Vettel hatte am Rande des vergangenen Grand-Prix-Wochenendes im japanischen Suzuka bekannt gegeben, dass er den Red-Bull-Rennstall am Ende des Jahres verlassen werde.

Sein Teamkollege bei Ferrari wird aller Wahrscheinlichkeit nach Kimi Räikkönen. Dessen derzeitiger Stallgefährte Fernando Alonso steht bei Ferrari vor dem Absprung.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel