vergrößernverkleinern
Lewis Hamilton (l.) gewinnt die Premiere des Russland-GP in Sotschi

WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton hat den ersten Großen Preis von Russland gewonnen und Mercedes damit den vorzeitigen Sieg in der Konstrukteurs-Wertung beschert.

Der Engländer setzte sich in Sotschi vor Stallrivale Nico Rosberg durch, der nach einem frühen Boxenstopp eine bemerkenswerte Aufholjagd hinlegte.

In der Fahrer-WM führt Hamilton drei Rennen vor Schluss bereits mit 17 Punkten Vorsprung auf den Deutschen. Dritter wurde Valtteri Bottas (Finnland) im Williams, Weltmeister Sebastian Vettel belegte den achten Rang.

Hier gibt es alles zur Formel 1

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel