vergrößernverkleinern
Sebastian Vettel verlässt Red Bull nach vier gemeinsamen WM-Titeln

Laut Medienmedienberichten hat Fernando Alonso einen Vertrag bei McLaren unterschrieben. Wie "Autosport.com" berichtet, stehe der Wechsel des Spaniers von Ferrari zu dem englischen Rennstall bereits fest.

Öffentlich gemacht werden solle die Verpflichtung jedoch erst, wenn auch Alonsos Teamkollege feststeht. Noch ist offen, ob Jenson Butten oder Kevin Magnussen im kommenden Jahr für McLaren an den Start geht. Eine Entscheidung solle jedoch noch vor dem letzten Saisonrennen in Abu-Dhabi getroffen werden.

Das hieße auch, dass Sebastian Vettel bis dahin weiter auf die Verkündung seines wahrscheinlichen Wechsels zu Ferrari warten muss. Der Heppenheimer verlässt Red Bull zum Saisonende, muss jedoch wiederum auf die Bekanntgabe von Alonsos Zukunftsplänen abwarten, um seinen neuen Arbeitgeber zu enthüllen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel