vergrößernverkleinern
Sebastian Vettel wechselt zu Ferrari

Der Wechsel von Weltmeister Sebastian Vettel von Red Bull zu Ferrari ist perfekt.

Das bestätigte die Scuderia am Donnerstag.

Der 27-Jährige ersetzt bei der Scuderia zur neuen Saison den früheren Weltmeister Fernando Alonso (33) aus Spanien und tritt in die Fußstapfen seines Idols Michael Schumacher.

Der Rekordweltmeister war zur Saison 1996 nach zwei WM-Titeln mit Benetton zu den Italienern gewechselt und hatte mit dem Traditionsrennstall ab 2000 fünf WM-Triumphe in Serie eingefahren.

Vettel hatte zuletzt beim Rennen in Japan seinen Abschied von Red Bull nach sechs Jahren und vier Fahrertiteln verkündet.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel