vergrößernverkleinern
Marco Mattiacci beerbte Stefano Domenicali bei Ferrari
Marco Mattiacci beerbte Stefano Domenicali bei Ferrari

Sebastian Vettel wird laut Medienberichten bei seinem Wechsel zum Formel-1-Rennstall Ferrari auf einen neuen Teamchef treffen.

Wie die "Auto Bild Motorsport berichtet", steht Marco Mattiacci bei der Scuderia vor dem Aus.

Der 43-Jährige, der erst vor sieben Monaten das schwere Erbe von Stefano Domenicali angetreten hatte, soll beim neuen Ferrari-Präsidenten Sergio Marchionne in Ungnade gefallen sein und in der kommenden Saison durch den bisherigen Marlboro-Manager Maurizio Arrivabene ersetzt werden.

Ferrari wollte die Meldung in Abu Dhabi nicht kommentieren.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel