vergrößernverkleinern
Lewis Hamilton feiert

Der frischgebackene Weltmeister Lewis Hamilton scheint die Partynacht nach dem Titelgewinn besser überstanden zu haben als Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff.

Auf einem Bild, das der Rennstall am Morgen nach dem Triumph in Abu Dhabi twitterte, wirkt Hamilton gut gelaunt und nicht sonderlich übermüdet.

Wolff dagegen sieht auf der Pressekonferenz aus, als könnte er doch etwas Schlaf gebrauchen.

Nico Rosberg ließ sich überhaupt nicht blicken. Möglicherweise sicherte er sich nach der verpassten Weltmeisterschaft einen anderen Titel: Nach dem Rennen hatte der Deutsche seinem Teamkollegen Hamilton fair gratuliert und danach angekündigt: "Jetzt wird der Party-Weltmeister ausgefochten!"

Hamilton hatte zuvor mit dem Sieg in Abu Dhabi seinen zweiten WM-Titel klar gemacht.

Rosberg war mit Motorenproblemen nur auf Rang 14 gelandet und konnte so den Erfolg des Briten nicht mehr verhindern.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel