vergrößernverkleinern
Formel 1-Ferrari-Spionin-Infrarotkamera-Mercedes Garage-Tribüne
Eine Mitarbeiterin von Ferrari versuchte mit einer Infrarot-Kamera Vorgänge in der Mercedes-Box zu filmen © @F1___Talk

Das war zu offensichtlich.

Eine Mitarbeiterin von Ferrari versuchte mit einer Infrarot-Kamera Vorgänge in der Mercedes-Box zu filmen.

Dies berichtet die "Bild".

Die Mitarbeiterin stellte sich aber nicht besonders geschickt an und wurde zügig im roten Overall entdeckt.

Ein Mitarbeiter von Mercedes schickte sie zügig dann von der Tribüne über der Garage weg.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel