vergrößernverkleinern
Der Rennstall trennt sich von seinem Inventar
Der Rennstall trennt sich von seinem Inventar © imago

Der Ausverkauf beim insolventen Formel-1-Rennstall Marussia hat begonnen.

Bei einem Online-Auktionshaus kamen Ersatzteile, Reifen, Rennanzüge, Bilder und sogar die Boliden (ohne Motor) der abgelaufenen Saison unter den virtuellen Hammer. Ein fester Startpreis ist dabei nicht angegeben.

Anfang November hatte Marussia die Geschäftstätigkeit eingestellt.

Der Insolvenzverwalter hatte mitgeteilt, dass sich kein neuer Investor gefunden habe und das Team nicht mehr gerettet werden könne.

Die Formel 1 steckt in einer veritablen Finanzkrise.

Viele Rennställe können sich die Kosten in der Königsklasse nicht mehr leisten und sind von der Pleite bedroht.

Der Rennstall Caterham hatte zuletzt seine Fans erfolgreich um Geld angebettelt, um beim Saisonfinale in Abu Dhabi dabei sein zu können.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel