vergrößernverkleinern
Ferrari baut sein Team weiter um
Ferrari baut sein Team weiter um © getty

Ferrari arbeitet vor der Ankunft Sebastian Vettels weiter am Umbruch. Wie die Scuderia am Dienstag mitteilte, verlassen Chefdesigner Nikolas Tombazis und Chefingenieur Pat Fry das Team.

Die Umstrukturierungen dienten "einer flacheren Sruktur und klarer Zuweisung von Verantwortlichkeiten", hieß es im offiziellen Statement der Italiener.

Unter dem im November installierten neuen Teamchef Maurizio Arrivabene bleibt James Allison Technischer Direktor des Rennstalls, der 2015 mit Vettel in die Erfolgsspur zurückkehren will. Zudem soll der Brite interimsmäßig auch die Verantwortlichkeit an der Strecke tragen.

Im neuen Chefdesigner Simone Resta und dem neuen Direktor für die Antriebseinheit, Mattia Binotto, berichten zudem zwei Italiener an Allison.

Resta hatte unter anderem den Ferrari-Boliden des Jahres 2013 F138 gezeichnet. Er hatte seine Formel-1-Karriere bei Minardi begonnen und steht bereits seit 2001 bei Ferrari unter Vertrag.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel