Als erstes Formel-1-Team hat Williams auf seiner Homepage Bilder vom Rennwagen für die neue Saison präsentiert.

Ursprünglich hatte der neunmalige Konstrukteursweltmeister die Vorstellung des FW37 für den 1. Februar angekündigt.

Auffällig ist eine extrem flache Nase, die an die Konstruktionen der erfolgreichen 90er-Jahre erinnert, und die sich aufgrund des geänderten Reglements deutlich von der Vorjahreskonstruktion unterscheidet.

In Jerez stehen vom 1. bis 4. Februar die ersten Testtage der neuen Saison auf dem Programm. Neben Williams wollen Mercedes, Red Bull Racing, Sauber und Lotus am ersten Testtag die Hüllen fallen lassen.

Nach den vier Tagen in Jerez können die Teams noch zweimal in Barcelona testen (19. bis 22. Februar und 26. Februar bis 1. März), bevor am 15. März im australischen Melbourne das erste von insgesamt 20 Rennen auf dem Programm steht.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel