vergrößernverkleinern
Nico Rosberg testet seinen Mercedes-Boliden in Jerez
Nico Rosberg testet seinen Mercedes-Boliden in Jerez © Getty Images

Doppeltes Pech für die Silberpfeile: Nachdem Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton (30) seinen ersten Testtag in Barcelona wegen Fiebers vorzeitig abgebrochen hatte, meldete sich auch Nico Rosberg (29) mit einer Nervenentzündung im Nacken vorläufig ab.

Wer an den kommenden drei Tagen auf dem Circuit de Catalunya im Mercedes-Cockpit sitzen wird, war zunächst noch offen.

Am Donnerstagnachmittag sprang Testfahrer Pascal Wehrlein (20/Worndorf), der eigentlich für Force India im Einsatz war, für Hamilton ein.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel