vergrößernverkleinern
Daniil Kwjat
Daniil Kwjat musste in Barcelona mit seinem Red Bull zurück in die Box geschoben werden. © Getty Images

Vettels Nachfolger im Red Bull bleibt in Barcelona zum Auftakt der letzten Tests vor dem Saisonstart in der Boxengasse stehen und sorgt für eine Rote Flagge. Er muss zurück in die Box.

Die letzte Testsession der Formel 1 vor dem Auftakt in Australien (13. bis 15. März) ist bereits zehn Minuten nach dem Start kurzfristig unterbrochen worden. Daniil Kwjat, blieb mit seinem Red Bull im Boxenausgang stehen uns sorgte für die erste Rote Flagge.

Der Russe, Nachfolger von Ex-Weltmeister Sebastian Vettel bei Red Bull, wurde jedoch von Mechanikern schnell zurück in die Box geschoben, nach einer kurzen Unterbrechung wurde die Strecke wieder freigegeben. Auch Kwjat fuhr schnell wieder.

Die Tests in Barcelona dauern noch bis Sonntag.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel