vergrößernverkleinern
Sebastian Vettel wechselte nach sechs Jahren bei Red Bull zur Scuderia Ferrari
Sebastian Vettel wechselte nach sechs Jahren bei Red Bull zur Scuderia Ferrari © Ferrari

Sebastian Vettel hat kurz vor dem Saisonauftakt in Melbourne das Geheimnis um den Namen für seinen SF-15T gelüftet.

Auf seiner Homepage machte der viermalige Weltmeister dem Rätselraten ein Ende.

Er taufte den Ferrari auf den Namen Eva.

Vettel bleibt damit seiner Tradition der Namensgebung treu, die er bei Red Bull begonnen hatte.

Zudem hat sich Vettel für das erste Rennen 2015 noch eine neue Frisur zugelegt.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel