vergrößernverkleinern
ITALY-AUTO-PRIX-FERRARI-BUSINESS
Sergio Marchionne setzt auf sein Fahrer-Duo Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen © Getty Images

Klare Ansage für den viermaligen Sebastian Vettel und seinen Teamkollegen Kimi Räikkönen: Ferrari-Boss Sergio Marchionne hofft auf einen WM-Titel für die Scuderia noch vor 201.

"Das Auto ist vorhanden, die Piloten sind äußerst motiviert, der WM-Titel ist ein Muss", sagte der 62-Jährige am Dienstag im Rahmen des Genfer Autosalons.

Marchionne, Vorstandsvorsitzender von Fiat Chrysler, bestätigte außerdem, dass Ferraris Gewinne wegen der schlechten Leistungen des Formel-1-Teams in der vergangenen Saison gesunken seien. Genaue Zahlen wollte der Italiener jedoch nicht nennen.

Vettel lobte er als "entschlossene und ausgewogene Person. Er ist ein rationaler Mensch, nicht-emotional. Er ist engagiert und respektvoll", sagte Marchionne.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel