vergrößernverkleinern
F1 Grand Prix of Germany - Practice
Susie Wolff fuhr von 2006 bis 2012 in der DTM © Getty Images

Für Williams-Testfahrerin Susie Wolff kam die Verpflichtung des letztjährigen Sauber-Fahrers Adrian Sutil als Ersatzfahrer überraschend.

"Ich denke, das war für uns alle eine Überraschung, das haben wir nicht erwartet", sagte die Schottin vor dem Malaysia-GP (Qualifying, Samstag, ab 9.45 Uhr im LIVETICKER) bei Sky.

Glücklich über die Entscheidung des Teams ist die Schottin nicht, wie sie offen zugibt: "Sicher bin ich enttäuscht. Ich respektiere die Entscheidung des Teams. Sie wollten jemanden mit mehr Rennerfahrung im Auto haben und haben sich für Sutil entschieden."

Wolffs Chancen auf einen Renneinsatz in dieser Saison sinken durch die Verpflichtung von Sutil drastisch, da der Deutsche nun vor ihr an der Reihe wäre, falls einer der beiden Stammfahrer Valtteri Bottas oder Felipe Massa ausfallen würden.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel