vergrößernverkleinern
Nico Rosberg-Bernie Ecclestone
2014 stand Rosberg in elf von 19 Saisonrennen auf der Pole-Position © Getty Images

Vize-Weltmeister Nico Rosberg hat vor dem Saisonauftakt der Formel 1 am kommenden Sonntag in Australien einen Abstecher nach London zu Königsklassen-Boss Bernie Ecclestone (84) gemacht.

"Habe Bernie getroffen, um meinen Pole-Position-Pokal abzuholen. Und der große Boss hat mir schon verraten, wie die Meisterschaft 2015 ausgeht. Ich bin sehr glücklich damit", twitterte Rosberg mit dem Symbol für ein Augenzwinkern.

Der 29-Jährige stand 2014 in elf der 19 Saisonrennen auf dem ersten Startplatz, musste aber letztlich seinem englischen Mercedes-Teamkollegen Lewis Hamilton (30) im Titelkampf den Vortritt lassen. 

Der sogenannte Pole Position Award wurde für 2014 erstmals vergeben.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel