Video

Nach seinem ersten Sieg im Ferrari dankt Sebastian Vettel den Mitarbeitern der Scuderia bei einer Feier für das "tolle Auto". Teamkollege Kimi Räikkönen fehlt dabei.

Sebastian Vettel hat am Mittwoch am Ferrari-Sitz in Maranello seinen Sieg von Malaysia mit Scuderia-Mitarbeitern gefeiert.

Nach Tests im Simulator traf sich Vettel mit den Angestellten, denen er auf Italienisch dankte.

"Ich habe viele Rennen gewonnen, doch der erste Sieg mit einem Ferrari ist etwa wirklich ganz Besonderes", sagte der 27-Jährige: "Danke für das tolle Auto. Wir werden noch großartige Momente zusammen erleben."

Teamchef Maurizio Arrivabene sagte, dass Vettels Sieg nur der Anfang gewesen sei. Das Team müsse aber mit größter Konzentration für weitere Erfolge arbeiten.

Vettels Teamkollege Kimi Räikkönen fehlte unterdessen. Der Finne weilte wegen der Taufe seines Sohnes Robin in der Heimat.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel