vergrößernverkleinern
Lewis Hamilton (l.) steht bei Mercedes vor der Vertragsverlängerung
Lewis Hamilton (l.) steht bei Mercedes vor der Vertragsverlängerung © Getty Images

Weltmeister Lewis Hamilton will einen Wechsel zu Ferrari für die Zukunft nicht ausschließen, steht aber kurz vor einer Vertragsverlängerung bei Mercedes.

"Jeder Fahrer, der sagt, er habe den Ferrari-Traum nie geträumt, der lügt", sagte der Mercedes-Pilot der Bild am Sonntag.

Der Brite weiter: "Ich und Ferrari? Man soll niemals nie sagen, das habe ich in meinem Leben nie gemacht."

Hamilton schwärmte aber auch von seinem aktuellen Arbeitgeber: "Wenn man sich die Historie von Mercedes anschaut, ist sie für mich persönlich auf Augenhöhe mit der von Ferrari. Ich kann mir nur schwer vorstellen, ein anderes Auto als einen Mercedes zu fahren."

Der 30-Jährige sagte: "Eigentlich finde ich gerade nur diese roten Straßenautos sehr sexy. Sonst fließt in meinen Adern nur Mercedes-Blut."

Er kündigte seine Vertragsverlängerung bei Mercedes für die nächsten Tage an: "Wir sind kurz vor der Unterschrift, ich will es vor dem nächsten Rennen in Barcelona erledigt haben."

Hamilton und Mercedes verhandeln seit Wochen über einen neuen Vertrag und sind sich inzwischen grundsätzlich über eine weitere Zusammenarbeit einig. Über erfolgsabhängige Bonuszahlungen könnte Hamilton nach Informationen der BBC künftig bis zu 37 Millionen Euro pro Jahr kassieren.

Sein Teamrivale Nico Rosberg hatte seinen Vertrag bereits im Vorjahr um drei Jahre verlängert.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel