vergrößern verkleinern
Ron Dennis (r.) ist überzeugt von seinem Fahrerduo bei McLaren-Honda
Ron Dennis (r.) ist überzeugt von seinem Fahrerduo bei McLaren-Honda © Getty Images

Ron Dennis ist trotz des ernüchternden Saisonstarts von künftigen Erfolgen seines Rennstalls McLaren-Honda überzeugt. Sein Fahrerduo hält er für das Beste der Formel 1.

McLaren-Geschäftsführer Ron Dennis ist auch nach dem ernüchternden Formel-1-Saisonstart von künftigen Erfolgen seines neu formierten Rennstalls überzeugt.

"Wir werden die Früchte unserer Bemühungen ernten. Wir werden zusammen gewinnen, und wir werden das sehr dominant tun", sagte Dennis in einem Interview für die offizielle Internetseite der Formel 1.

Der 67-jährige Brite kann zwar keinen Zeitplan für erste Siege aufstellen, ist aber davon überzeugt, dass "wir es gemeinsam nach ganz oben schaffen. Das macht mich stolz."

Bislang konnte McLaren, das seit dieser Saison mit Motoren des japanischen Herstellers Honda antritt, in vier Rennen noch keinen einzigen WM-Punkt einfahren und musste schon mehrere bittere Ausfälle verkraften. Das Podium ist mit dem unterlegenen Auto meilenweit entfernt.

Von der Qualität der beiden Fahrer Fernando Alonso (33) und Jenson Button (35) ist Dennis allerdings voll überzeugt.

"Um es ganz einfach zu sagen: In Fernando und Jenson haben wir das beste Fahrerduo der Formel 1. Beide sind Weltmeister, und von ihren 507 Rennen haben sie 47 gewonnen", sagte Dennis, der in der Zusammenarbeit mit Honda auf langen Atem setzt: "Wir werden gewinnen, wir sind gut aufgestellt."

In der Vergangenheit hat der Traditionsrennstall acht Mal die Konstrukteurs-WM gewonnen und zudem mit unterschiedlichen Piloten zwölf Fahrer-Titel geholt. Bislang war Lewis Hamilton 2008 der letzte McLaren-Weltmeister.

"Wir haben einen Berg zu erklimmen", sagte Dennis: "Ich bin sehr stolz auf die insgesamt 20 WM-Titel, denn sie wurden durch harte Schufterei gewonnen. Aber ich wäre noch stolzer auf Nummer 21, 22 oder 23."

Video
x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel