vergrößernverkleinern
Fabio Leimer (r.) wird in Ungarn erstmals an einem Rennwochenende zum Einsatz kommen © imago

Fabio Leimer wird beim Großen Preis von Ungarn auf dem Hungaroring erstmals an einem Rennwochenende in einem Formel-1-Auto sitzen.

Der ehemalige GP2-Champion wird im ersten Freien Training (JETZT im LIVETICKER) anstelle von Will Stevens im Manor Marussia, dem Ex-Team des verstorbenen Jules Bianchi, zum Einsatz kommen.

"Ich weiß die Entscheidung des Teams zu schätzen, am schwierigsten Wochenende überhaupt am Plan festzuhalten, dass ich das erste Freie Training fahre", sagte Leimer mit Blick auf die Situation um Bianchis Tod und fügte hinzu: "Ich freue mich auf die Chance und hoffe, einen positiven Beitrag zum technischen Programm für dieses Wochenende beitragen zu können".

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel