vergrößernverkleinern
Nico Rosberg rollt aus
Nico Rosbergs Bolide muss im ersten Training von Silverstone abtransportiert werden © twitter.com/F1

Nico Rosberg kommt nach dem Zwischenfall im ersten Training vor dem Großen Preis von Großbritannien ohne Strafe davon.

Die Stewards sprachen aber eine Verwarnung gegen seinen Rennstall Mercedes aus.

Rosberg musste seinen Boliden ausrollen lassen und am Streckenrand abstellen, nachdem das Getriebe auf Grund von Problemen mit der Hydraulik nicht mehr richtig funktionierte.

Die Mechaniker der Silberpfeile schoben das Auto anschließend abgedeckt in die Boxengasse. Eine Abdeckung ist aber nur erlaubt, wenn ein Schaden am Boliden erkennbar ist.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel