vergrößernverkleinern
Beisetzung von Jules Bianchi
Auch Lewis Hamilton gehörte zu den Gästen bei der Trauerfeier für Jules Bianchi © Getty Images

Der Weltmeister ruft seine Fans öffentlich dazu auf, ihn bei seiner Aktion in Gedenken an Jules Bianchi zu unterstützen. Er erinnert auf Helm und Auto an den Franzosen.

Lewis Hamilton wird beim Grand Prix in Ungarn mit einem Aufkleber auf Helm und Fahrzeug an den verstorbenen Jules Bianchi erinnern.

Auf seiner Facebook-Seite fordert der Formel-1-Weltmeister seine Fan-Gemeinde auf, ihm einen passenden Hashtag zu schicken.

"Ihr habt noch bis zum Ende des Tages Zeit, eure Kommentare zu schicken", schreibt Hamilton: "Der Gewinner-Hashtag wird dann das ganze Rennwochenende über zu sehen sein."

Hamilton, der wie viele seiner Kollegen bei der Trauerfeier für Bianchi am Dienstag in Nizza anwesend war, äußerte sich bestürzt über Tod des jungen Franzosen: "Es war unglaublich hart für uns alle, von Jules Abschied zu nehmen." 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel