vergrößernverkleinern
Motorsport-Pilot und Rennstallbesitzer Guy Ligier
Der Motorsport trauert um Guy Ligier (M.) © Getty Images

Guy Ligier, ehemaliger Formel-1-Pilot und Teambesitzer in der Königsklasse, ist im Alter von 85 Jahren gestorben. Dies berichtet die Nachrichtenagentur AFP mit Bezug auf Meldungen französischer Medien am Sonntagabend.

Der Franzose Ligier hatte in den Jahren 1966 und 1967 an insgesamt zwölf Grand-Prix teilgenommen, nach seiner Karriere gründete er seine eigene Automobilfirma. Das Ligier-Team ging von 1976 bis 1996 in der Formel 1 an den Start.

Der Rennstall wurde zur darauffolgenden Saison von Ligiers Landsmann Alain Prost übernommen und vom viermaligen Weltmeister in Prost Grand Prix umbenannt.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel