vergrößernverkleinern
F1 Grand Prix of Belgium - Previews
Nico Rosberg hat in der Fahrerwertung derzeit 21 Punkte Rückstand auf Lewis Hamilton © Getty Images

Während Nico Rosberg in Spa um den WM-Titel fährt, erwartet seine Frau in Monaco die gemeinsame Tochter. Für den Fall der Fälle will Mercedes dem Deutschen keine Steine in den Weg legen.

 Am Rande des Großen Preises von Belgien könnte es für Nico Rosberg am Wochenende ganz schnell gehen.

Rosbergs Frau Vivian ist in Monaco hochschwanger. Sollte es am Rennwochenende zur Geburt der gemeinsamen Tochter kommen, würde das Mercedes-Team Rosberg keine Steine in den Weg legen.

"Wenn das Baby kommt, darf Nico sofort losfliegen. Dafür kriegt er von mir frei" sagte Teamchef Toto Wolff der Bild.

Demnach stehe im 60 Kilometer entfernten Lüttich ein Privatjet bereit. Von der Strecke in Spa könnte ein Fahrer Rosberg zum Flughafen bringen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel