vergrößernverkleinern
Pascal Wehrlein
Pascal Wehrlein ist Ersatzfahrer bei Mercedes © Getty Images

Mercedes-Testfahrer Pascal Wehrlein hat gute Chancen kommende Saison Stammpilot in der Königsklasse zu werden. Das könnte einem anderen Deutschen zum Verhängnis werden.

Pascal Wehrlein hat gute Chancen, der nächste deutsche Formel-1-Pilot zu werden.

Wie die BILD berichtet, plant Mercedes sein DTM-Talent an Motorenpartner Force India auszuleihen, um dem 20-Jährigen dort Rennerfahrung in der Königsklasse sammeln zu lassen. Der derzeit drittplatzierte der DTM, der gleichzeitig Testfahrer in der Formel 1 ist, könnte dann in zwei oder drei Jahren selbst einen Silberpfeil fahren.

"Er hat bei Testfahrten bei Force India gezeigt, dass er reif für die Formel 1 ist. Priorität hat aber die DTM. Ich messe ihn an seinem Abschneiden dort", sagt Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff.

Pikant: Mercedes-Ersatzfahrer Wehrlein könnte bei Force India mit Nico Hülkenberg einen Landsmann in der kommenden Saison das Cockpit wegnehmen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel