vergrößernverkleinern
F1 Grand Prix of Singapore - Practice
Sebastian Vettel fährt die Bestzeit im dritten Freien Training © Getty Images

Singapur - Im dritten Freien Training zum Grand Prix von Singapur legt Sebastian Vettel die klare Bestzeit hin. Die beiden Silberpfeile fahren dagegen erneut nur hinterher.

Ferrari-Star Sebastian Vettel (Heppenheim) hat im dritten Training zum Großen Preis von Singapur (Rennen, So. ab 13.45 Uhr im LIVETICKER) die klare Bestzeit gesetzt und geht nun als Favorit auf die Pole Position ins Qualifying (ab 15 Uhr im Liveticker).

Die erfolgsverwöhnten Silberpfeile mit Weltmeister und WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton (Großbritannien) und Vize-Weltmeister Nico Rosberg (Wiesbaden) waren wie schon am Freitagabend chancenlos. (DATENCENTER: Ergebnis 3. Training)

Hamilton und Rosberg abgeschlagen

Hinter Vettel (1:45,682) machte Kimi Räikkönen (Finnland/1:46, 132) den starken Auftritt von Ferrari als Zweiter perfekt.

Hamilton (1:46,802) hatte auf dem Stadtkurs der asiatischen Metropole als Fünfter bereits mehr als eine Sekunde Rückstand auf Vettel, Rosberg (1:47,223) war auf Rang sechs noch einmal deutlich langsamer.

Le-Mans-Gewinner Nico Hülkenberg (Emmerich/1:47,640) landete im Force India auf Rang zwölf.

In der WM-Wertung hat Hamilton 53 Punkte Vorsprung auf Rosberg (252:199), der zweimalige Saisonsieger Vettel liegt mit 178 Zählern auf Rang drei.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel