vergrößernverkleinern
Weltmeister Lewis Hamilton gewinnt in Suzuka vor Nico Rosberg und Sebastian Vettel
Weltmeister Lewis Hamilton gewinnt in Suzuka vor Nico Rosberg und Sebastian Vettel © Getty Images

Mit seinem Triumph in Suzuka zieht Mercedes-Pilot Lewis Hamilton in der ewigen Bestenliste mit seinem Idol Ayrton Senna gleich.

"Sennas Siege auszugleichen, ist unbeschreiblich. Ich kann das noch gar nicht fassen", sagte Hamilton nach dem Rennen.

Mit 41 Siegen liegt der Weltmeister nun auf dem vierten Rang.

Nur Michael Schumacher (91), Alain Prost (51) und Sebastian Vettel (42) haben aktuell noch mehr Rennsiege als WM-Spitzenreiter Hamilton.

Ewige Bestenliste:

1. Michael Schumacher (Deutschland): 91 Siege

2. Alain Prost (Frankreich): 51 Siege

3. Sebastian Vettel (Deutschland): 42 Siege

4. Ayrton Senna (Brasilien): 41 Siege

4. Lewis Hamilton (Großbritannien): 41 Siege

6. Fernando Alonso (Spanien): 32 Siege

7. Nigel Mansell (Großbritannien): 31 Siege

8. Jackie Stewart (Großbritannien): 27 Siege

9. Jim Clark (Großbritannien): 25 Siege

9. Niki Lauda (Österreich): 25 Siege

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel