vergrößernverkleinern
AUTO-PRIX-JPN-F1
Nico Rosberg freut sich über seine Pole in Suzuka © Getty Images

Nach seiner Pole-Position in Suzuka dachte Nico Rosberg zunächst an seine Mutter Sina, die am Samstag ihren 69. Geburtstag feiert. 

"Als erstes möchte ich meiner Mutter zum Geburtstag gratulieren", sagte er in die Fernseh-Kameras, ehe er über die sportlichen Dinge redete. "Ich hoffe, ihr habt viel Spaß zu Hause."

Die Eltern leben wie der 30-Jährige in Monaco und sind seit 1983 verheiratet.

Seine Mutter Sina wurde in Wiesbaden geboren - wie auch ihr Sohn. Von seinem finnischen Vater Keke, der 1982 Formel 1-Weltmeister wurde, scheint der das fahrerische Talent geerbt zu haben. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel