vergrößernverkleinern
F1 Grand Prix of Brazil
Sebastian Vettel feierte 2015 drei Grand-Prix-Siege © Getty Images

Sebastian Vettel zeigt sich überrascht, wie gut sein erstes Jahr bei Ferrari verlief. Die Scuderia sieht er auf einem guten Weg - auch wenn es noch viel zu verbessern gebe.

Vor Beginn seines Weihnachtsurlaubs zeigt sich Sebastian Vettel optimistisch für die kommende Formel-1-Saison.

"Im nächsten Jahr wollen wir gegen Mercedes wettbewerbsfähiger sein. Wir müssen uns bestimmt in vielen Bereichen wie Aerodynamik und Power Unit bessern. Die Resultate dieser Saison zeigen jedoch, dass wir auf dem richtigen Weg sind", sagte Vettel laut italienischen Medien.

"Ich hätte nicht eine derartige Saison erwartet. Wir waren sehr stark. Die Winterpause ist wirklich kurz. Nach vielen Monaten in Hotels werde ich viel Zeit zu Hause mit Familie und Freunde verbringen", erklärte der Ferrari-Pilot aus Heppenheim.

Vettel wurde 2015 im WM-Klassement Dritter, Ferrari schloss die Konstrukteurswertung als Zweiter hinter Mercedes um Weltmeister Lewis Hamilton (Großbritannien) und Teamkollege Nico Rosberg ab.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel