vergrößern verkleinern
Sebastian Vettel hofft in der kommenden Saison auf den Titel mit Ferrari
Sebastian Vettel hofft in der kommenden Saison auf den Titel mit Ferrari © Getty Images

Ferrari wird den neuen Dienstwagen von Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen für die Formel-1-WM 2016 am 19. Februar via Internet-Streaming vorstellen.

Diesen Termin, der von der Scuderia zunächst nicht offiziell bestätigt wurde, vermeldete am Mittwoch die italienische Tageszeitung Corriere della Sera. Die ersten offiziellen Testfahrten für die neue Saison finden vom 22. bis 25. Februar in Barcelona statt.

Vettel hat sich bereits mit einer ersten Bestzeit auf den bevorstehenden Kampf gegen die Mercedes-Silberpfeile eingeschossen. Bei den allerdings wenig aussagekräftigen Reifentests für Hersteller Pirelli im südfranzösischen Le Castellet drehte der 28-Jährige die schnellste Runde, gefahren wurde im Vorjahresauto.

Die 21 Rennen umfassende Saison beginnt mit dem Großen Preis von Australien am 20. März in Melbourne.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel