vergrößernverkleinern
Nobuharu Matsushita wechselt aus der GP2 zu McLaren-Honda
Nobuharu Matsushita wechselt aus der GP2 zu McLaren-Honda © Getty Images

Der 22-Jährige wechselt als Testfahrer aus der GP2 zu den Briten und soll dort vor allem im Simulator an der Weiterentwicklung des Boliden arbeiten.

McLaren-Honda hat den Japaner Nobuharu Matsushita als Test- und Entwicklungsfahrer für die neue Saison verpflichtet.

Der 22-Jährige ist beim Team aus dem britischen Woking in der Fahrer-Hierarchie die Nummer vier hinter den beiden Stammpiloten Fernando Alonso (Spanien) und Jenson Button (Großbritannien) sowie Ersatzfahrer Stoffel Vandoorne (Belgien).

Matsushita soll zur Entwicklung des Autos vor allem im Simulator beitragen. Der 22-Jährige gewann 2014 die japanische Formel 3, seit 2015 fährt er in der GP2-Serie, die er im Vorjahr gewann.

Die Formel 1 startet am 20. März in Australien in die neue Saison, vom 22. bis 25. Februar finden in Spanien die ersten Testfahrten statt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel