vergrößernverkleinern
Sauber stellte als letztes Team seinen neuen Rennwagen vor
Sauber stellte als letztes Team seinen neuen Rennwagen vor © twitter.com/SauberF1Team

Der Schweizer Rennstall stellt als letztes Team seinen neuen Rennwagen vor. Teamchefin Monisha Kaltenborn erwartet in dieser Saison eine deutliche Steigerung.

Einen Tag vor Beginn der abschließenden Testfahrten zur Formel-1-Saison 2016 hat der Traditionsrennstall Sauber als letztes Team seinen neuen Rennwagen vorgestellt. Mit dem C35 wollen die Schweizer zurück in die Erfolgsspur finden. 

"Wir wollen uns deutlich steigern", sagte Teamchefin Monisha Kaltenborn: "Natürlich haben wir eine gewisse Platzierung als Wunsch. Doch zuerst einmal ist es wichtig, sich im Mittelfeld zu etablieren. Erst dann werden wir uns auf einzelne Platzierungen fokussieren."

Im Vorjahr war Sauber mit 36 Punkten nur auf Platz acht der Teamwertung gelandet. Wegen finanzieller Schwierigkeiten hinkte die Entwicklung des Boliden der Stammpiloten Marcus Ericsson (Schweden) und Felipe Nasr (Brasilien) im Vergleich zur Konkurrenz deutlich hinterher.

Von Dienstag bis Freitag proben die Formel-1-Teams auf dem Circuit de Catalunya in Barcelona letztmals den Ernstfall, ehe am 20. März in Australien der erste Grand Prix des Jahres gestartet wird.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel