Video

In Anwesenheit von Corinna Schumacher und ihren Kindern Gina Maria und Mick ist in Marburg die Ausstellung "Michael Schumacher - der Rekordweltmeister" eröffnet worden.

In Anwesenheit von Corinna Schumacher und ihren Kindern Gina Maria und Mick ist am Montag in Marburg die Ausstellung "Michael Schumacher - der Rekordweltmeister" eröffnet worden.

In Zusammenarbeit mit der Familie hat die Deutsche Vermögensberatung diese Ausstellung anlässlich ihrer 20-jährigen Zusammenarbeit mit Michael Schumacher realisiert.

In der Zentrale des Unternehmens am Ufer der Lahn sind in den kommenden zwei Jahren unzählige Exponate, darunter die Rennautos, aus der einzigartigen Karriere des siebenmaligen Formel-1-Weltmeisters zu besichtigen. Viele dieser Exponate stammen aus dem Privatbesitz der Familie. Der Eintritt ist kostenlos. (Weitere Informationen zur Ausstellung gibt es hier)

Zu den 200 geladenen Gästen bei der Eröffnung am Montag gehörte unter anderem der langjährige Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug, der die Karriere Schumachers von Anfang an begleitet und den Kerpener aus dem Formel-1-Ruhestand 2010 zu Mercedes gelotst hatte.

Der frühere Ferrari-Teamchef Stefano Domenicali hatte es wegen Verspätungen im Flugverkehr nicht rechtzeitig nach Marburg geschafft.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel