vergrößernverkleinern
AUTO-PRIX-F1-ESP-TEST
Lewis Hamilton will nach 2014 und 2015 den dritten WM-Titel in Folge © Getty Images

Vier Monate lang hielt die Königsklasse des Motorsports Winterschlaf.

Seit dem Saisonende 2015 wurde viel geschraubt, viel diskutiert, viel getestet - doch entscheidend ist auf der Strecke.

Mit dem traditionellen Saisonauftakt in Melbourne/Australien beginnt die Formel-1-Saison 2016. Titelverteidiger bei der 67. Weltmeisterschaft der Formel-1-Geschichte ist Lewis Hamilton, der sich im vergangenen Jahr souverän seinen dritten Titel holte.

Hamilton und sein Mercedes-Teamkollege Nico Rosberg sind auch im Albert Park von Melbourne (So., ab 6 Uhr im LIVETICKER) Favorit, bei den Tests ließen aber beide Piloten nicht die wahre Stärke des neuen Boliden durchblicken. Bei den letzten Testfahrten in Barcelona gingen fünf von acht Tagesbestzeiten an Ferrari um Hoffnungsträger Sebastian Vettel.

Mit Spannung erwartet wird der neue Qualifying-Modus, der nach vielen Diskussionen letztlich doch noch verabschiedet wurde.

Erstmals absolvieren die Piloten 21 Rennen in der Saison, den Abschluss bildet der Grand Prix in Abu Dhabi am 27. November. Zum ersten Mal macht die Königsklasse in Aserbaidschan Station, der Große Preis von Europa in Baku steigt am 19. Juni. Nach einem Jahr Pause ist auch Deutschland wieder dabei, am 31. Juli geben Mercedes und Co. auf dem Hockenheimring Gas.

Mit Pascal Wehrlein (Manor) hat ein weiterer Deutscher eines der begehrten Cockpits ergattern können, dazu kommt mit Haas F1 ein neues Team.

Die Formel 1 hält also viele Neuigkeiten parat. Mit dem SPORT1-LIVETICKER sind Sie auch während der Action immer hautnah dabei.

Den Auftakt macht das 1. Freie Training, das Sie am Freitag ab 2.30 Uhr im LIVETICKER verfolgen können.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel