vergrößernverkleinern
Sebastian Vettel fuhr im letzten freien Training Bestzeit
Sebastian Vettel fuhr im letzten freien Training Bestzeit © Getty Images

Sebastian Vettel fährt im freien Training vor dem Qualifying zum Großen Preis von China die schnellste Zeit. Das Ergebnis ist aber im wahrsten Sinne des Wortes verwässert.

Auf regennasser Strecke ist Ferrari-Star Sebastian Vettel (28) im letzten freien Training vor dem Qualifying zum Großen Preis von China (ab 8 Uhr im LIVETICKER) Bestzeit gefahren.

Allerdings ist die Zeit des Heppenheimers (1:57,351 Minuten) kaum aussagekräftig, weil viele Piloten wegen des Wassers auf der 5,451 km langen Strecke in Shanghai auf eine gezeitete Runde verzichteten - darunter auch Weltmeister Lewis Hamilton und sein Mercedes-Kollege Nico Rosberg.

Und so landete Rookie Pascal Wehrlein in 1:59,964 Minuten am Ende auf Platz acht, Nico Hülkenberg wurde im Force India Zehnter (2:00,158).

Da es auch im Qualifying regnen soll, waren die Piloten bemüht, ihre Reifen zu schonen. Jedem Fahrer stehen drei Sätze Regenreifen und vier Intermediates zur Verfügung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel