vergrößernverkleinern
F1 Testing In Barcelona
Sebastian Vettel landete bei den Tests in Barcelona vor Nico Rosberg © Getty Images

Sebastian Vettel verweist am ersten Testtag in Barcelona Nico Rosberg auf den zweiten Platz. Dafür ist der WM-Führende in einer anderen Kategorie Spitze.

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel war am ersten Tag der Formel-1-Testfahrten in Barcelona schneller unterwegs als der WM-Führende Nico Rosberg (Mercedes).

Der viermalige Weltmeister drehte die beste seiner insgesamt 103 Runden am Dienstag in 1:23,220 Minuten und verwies damit Konkurrent Rosberg, der mit 116 gefahrenen Runden die meisten Testkilometer aller Teilnehmer abspulte, auf Rang zwei (1:23,337).

Beim Großen Preis von Spanien am Sonntag hatte Vettel Rang drei hinter seinem Teamkollegen Kimi Räikkönen (Finnland) und dem Niederländer Max Verstappen, der mit 18 Jahren und 228 Tagen jüngster Grand-Prix-Sieger der Formel 1 wurde, belegt.

Rosberg war nach einer Kollision mit Teamkollege und Weltmeister Lewis Hamilton (England) ausgeschieden, führt die WM-Wertung aber weiter klar an.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel