vergrößernverkleinern
European F1 Grand Prix - Qualifying
Felipe Massa wurde in Baku nur Zehnter © Getty Images

Die Crew des britischen Rennteams schafft in Baku Historisches. Ein Reifenwechsel am Wagen Felipe Massas geht rasend schnell. Bisher hielt Red Bull die Bestmarke.

Für einen Platz auf dem Podest hat es für das Williams-Team beim Grand Prix von Europa nicht gereicht, dafür stellte das britische Formel-1-Team einen Rekord für die Motorsport-Geschichtsbücher auf.

Lediglich 1,92 Sekunden benötigte die Crew bei einem Reifenwechsel am Fahrzeug von Felipe Massa.

Der alte Rekord stammte aus dem Jahr 2013. Beim Grand Prix in den USA hatte die Red-Bull-Crew damals in 2,05 Sekunden die Reifen am Auto von Mark Webber gewechselt. 

Trotz der schnellen Reifenwechsel, bei Valtteri Bottas dauerte ein Wechsel in Baku 2,09 Sekunden, fuhr Williams den Führenden weit hinterher. Bottas wurde mit über einer Minute Rückstand Sechster, Massa sogar nur Zehnter.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel