vergrößernverkleinern
F1 Grand Prix of Austria - Practice
Nicht nur Daniil Kwjat wurden die Randsteine in Spielberg zum Verhängnis © Getty Images

Daniil Kwjat und Felipe Massa beginnen beim Großen Preis von Österreich aus der Boxengasse. Die Randsteine bleiben für das Rennen in Spielberg unverändert.

Pilot Daniil Kwjat und Felipe Massa starten wegen kurzfristiger Arbeiten an ihren Autos aus der Boxengasse in den Großen Preis von Österreich in Spielberg (ab 13.45 Uhr im LIVETICKER und im Livebereich der App).

An Kwjats Toro Rosso wurde das Chassis gewechselt, an Massas Williams der Frontflügel. Am Toro Rosso war im Qualifying am Samstag aufgrund starker Vibrationen auf den umstrittenen neuen Randsteinen die Radaufhängung gebrochen, das Auto wurde beim anschließenden Einschlag in die Streckenbegrenzung schwer beschädigt.

Drei weitere Piloten, darunter WM-Spitzenreiter Nico Rosberg (Wiesbaden/Mercedes), hatten ähnliche Schäden zu beklagen. Obwohl vor allem Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff Druck auf den Automobil-Weltverband FIA ausübte, entschied dieser, die Randsteine für das Rennen unverändert zu lassen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel