vergrößernverkleinern
Sebastian Vettel wurde über den Boxenfunk deutlich
Sebastian Vettel wurde über den Boxenfunk deutlich © Getty Images

Im dritten Training von Spa wird Sebastian Vettel von einem anderen Fahrer geschnitten. Der Deutsche bedenkt ihn mit einer eindeutigen Geste und schimpft über Funk.

Sebastian Vettel hat im dritten freien Training von Spa über seinen Kollegen Kevin Magnussen geflucht.

Der dänische Renault-Pilot fuhr dem Deutschen im Weg herum und Vettel schimpfte daraufhin über Boxenfunk: "Was für ein Idiot! Ehrlich! Was für ein Idiot! Es ist freies Training! Darauf gibt doch jeder einen Sch***!"

Durch Vettels Cockpit-Kamera war zudem zu sehen, wie der vierfache Weltmeister den "Scheibenwischer" in Richtung von Magnussen zeigte.

Auch ein anderer deutscher Pilot musste sich über einen Konkurrenten ärgern: Pascal Wehrlein schimpfte über den Boxenfunk über Haas-Fahrer Esteban Gutierrez.

Weil der Mexikaner bummelte, musste Wehrlein ins Gras ausweichen. Der Manor-Pilot schrie daraufhin: "Verdammter Idiot! Was macht er da?"

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel