vergrößernverkleinern
F1 Grand Prix of Malaysia - Previews
Um Lewis Hamilton rankt sich das Gerücht, er wolle Deutsch lernen © Getty Images

Lewis Hamilton soll daran denken, Deutsch zu lernen, um sich besser mit den Teamchefs verständigen zu können. Teamkollege Nico Rosberg stichelt gegen den Briten.

Lewis Hamilton ist seit jeher bekannt für verrückte Ideen und Einfälle. Sein jetziger mutet indes besonders kurios an.

So lautet das Gerücht, dass der Brite sich anschicke, Deutsch zu lernen. Gesagt haben soll er das auf einem PR-Termin in Kuala Lumpur im Vorfeld des Großen Preises von Malaysia, wie die New Straits Times berichtet.

Nico Rosberg machte sich anschließend über die mutmaßlichen Pläne seines Teamkollegen lustig. "Na, da wünsche ich ihm viel Glück!", sagte er der Bild-Zeitung. "Er wollte auch schon Italienisch und Spanisch lernen, und das hat, soweit ich weiß, nicht so gut geklappt." Die nächste Stichelei im Kampf um die Spitze?

Hamilton selbst stritt seine angebliche Idee derweil ab: "Ich lerne zwar neuerdings Französisch, weil ich in Monaco lebe, aber für Deutsch habe ich keine Pläne. Es wird schon schwierig genug, eine weitere Sprache zu lernen."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel