vergrößernverkleinern
Lance Stroll gewann die Formel-3-WM © Imago

Ein junger Kanadier und amtierender Weltmeister wird offenbar Felipe Massa bei Williams beerben. Von dessen Aufstieg könnte Mick Schumacher profitieren.

Felipe Massa wird bekanntlich zum Ende der Saison das Williams-Team verlassen.

Jetzt ist offenbar klar, wer in der kommenden Formel-1-Saison sein Cockpit übernimmt: Der erst 17 Jahre junge Kanadier Lance Stroll.

Dem Journal de Montreal sagte Strolls Vater, ein Milliardär: "Lance wird im kommenden Jahr in der Formel 1 Rennen fahren, das könnt ihr schwarz auf weiß schreiben."

Stroll wies sein sportliches Talent in der Formel 3 nach. Dort sicherte sich der Kanadier in dieser Saison den Titel.

Sollte Stroll bei Williams landen, könnte Mick Schumacher Nutznießer sein.

In der abgelaufenen Saison stellte Schumacher sein Talent in der ADAC Formel 4 (LIVE auf SPORT1) unter Beweis und wurde in der deutschen Serie Vizemeister.

Wie Stroll fährt der 17-Jährige für das Prema Powerteam aus Italien.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel