vergrößernverkleinern
F1 Grand Prix of Bahrain
Sebastian Vettel wird beim Rennen in Sotschi erstmals seinen neuen Rennschuh einsetzen © Getty Images

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel entwickelt zusammmen mit Puma einen neuen Rennschuh. Am Wochenende beim Rennen in Sotschi kommt der 3D-Schuh erstmals zum Einsatz.

Sebastian Vettel, viermaliger Formel-1-Weltmeister, hat kräftig an Gewicht verloren - bei seinem Schuhwerk. Der Heppenheimer hat gemeinsam mit dem Sportartikelhersteller Puma einen neuen Rennschuh entwickelt.

Dieser ist aus feuerfestem Material und per 3D gestrickt, er hat keine Nähte mit eventuellen Druckstellen und wiegt nur 135 Gramm. Der Schuh ähnelt einer Socke. Die FIA hat den Schuh inzwischen freigegeben, Vettel darf ihn am Wochenende beim Großen Preis von Russland in Sotschi erstmals benutzen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel