vergrößernverkleinern
Josef Newgarden kuriert zu Hause seine Verletzungen
Josef Newgarden kuriert zu Hause seine Verletzungen © LAT

Josef Newgarden wurde nach seinem schweren Unfall am Montag aus dem Krankenhaus entlassen: JR Hildebrand steht als Ersatz bei Carpenter Racing bereit

Erfreuliche Nachrichten von Josef Newgarden: Der IndyCar-Pilot, der am Sonntag beim Firestone 600 auf dem Texas Motor Speedway in Fort Worth schwer verunglückt war, ist wieder zu Hause. Newgarden, der sich bei dem Unfall einen Schlüsselbeinbruch rechts sowie eine kleine Fraktur an der rechten Hand zugezogen hatte, wurde am Montag aus dem Parkland Memorial Hospital in Dallas entlassen und kehrte in seine Heimat Indianapolis zurück.

Wie lange Newgarden ausfallen wird, steht noch nicht fest. Einen Vertreter hat sein Team Ed Carpenter Racing allerdings schon gefunden: JR Hildebrand steht bereit, um den Chevrolet mit der Startnummer 21 zu fahren, so lange Newgarden dazu nicht in der Lage ist.

"Ich erwarte, dass mein Kumpel Josef bald wieder zurückkommt, aber bis dahin werde ich ihn bei Ed Carpenter Racing vertreten", schreibt Hildebrand auf seinem Twitter-Account. "Das sind natürlich keine idealen Umstände, aber es hilft, dass ich Josef und das Team kenne. Nun werden wir sehen, wir gut unsere Freundschaft ist, wenn ich ihn anrufe damit ich seine Daten einsehen kann", scherzt Hildebrand.

Der 28-Jährige ist im Team in der Tat kein Unbekannter. In den vergangenen drei Saisons ging Hildebrand bei fünf Rennen für Carpenter Racing an den Start. Zuletzt nahm der Kalifornier im Mai am Indianapolis 500 mit dem Team teil und fuhr dabei auf den sechsten Platz.

Newgarden war am Sonntag in Runde 42 mit dem Auto Conor Daly kollidiert, hatte sich dabei überschlagen und war kopfüber in die SAFER-Barrier eingeschlagen. Das Rennen, welches nach dem Unfall lange unterbrochen war, musste nach 71 von 248 Runden wegen Regens abgebrochen werden und wird erst am 27. August fortgesetzt.

© Motorsport-Total.com

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel