vergrößernverkleinern
Fernando Alonso wird am 3. Mai zum ersten Mal in seinem Leben im Oval fahren
Fernando Alonso wird am 3. Mai zum ersten Mal in seinem Leben im Oval fahren © xpbimages.com

Fernando Alonso wird für sein Debüt beim Indianapolis 500 einen Extra-Testtag von Andretti Autosport bekommen - IndyCar-Besuch an diesem Wochenende

Die IndyCar-Serie bekommt an diesem Wochenende im Barber Motorsports Park in Birmingham prominenten Besuch: Formel-1-Superstar Fernando Alonso stattet dem US-amerikanischen Gegenstück zur Formel 1 einen Besuch ab. Der Spanier wird Ende Mai das Indianapolis 500 bestreiten. Damit hat er sich einen straffen Zeitplan gesetzt, denn binnen eines Monats muss er nun das Fahren im Oval erlernen. Am 3. Mai gibt es daher einen ersten Test, für den sogar Tribünen geöffnet werden.

Er sieht nun ereignisreichen Wochen entgegen: In die Vorbereitungszeit zum Indy 500 fallen auch zwei Formel-Wochenenden in Russland (Ende April) und seiner Heimat Spanien (Mitte Mai). Beim Großen Preis von Monaco lässt er sich von Jenson Button bei McLaren vertreten. Eine erste Eingewöhnung bekommt er nun am Mittwoch nach dem Großen Preis von Russland. Dann wird er erstmals im Andretti-Honda sitzen, den er beim großen Rennen am 28. Mai bewegen wird.

Somit bekommt Alonso bereits eine Eingewöhnung vor dem offiziellen Start der Trainingssitzungen am Montag, den 15. Mai. An jenem Tag findet auch eine spezielle Einweisung für Rookies statt. Alonso muss tags zuvor noch den Großen Preis von Spanien fahren.

© Motorsport-Total.com

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel