vergrößernverkleinern
Stefan Bradl debütierte 2012 in der MotoGP

Der deutsche MotoGP-Pilot Stefan Bradl ist im Qualifying in Aragon (Rennen, So. ab 13.45 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) auf Platz acht gefahren.

Der Honda-Pilot lag am Ende rund 0,8 Sekunden hinter dem überragenden Marc Marquez.

Der WM-Führende demontierte auf seiner Honda die Konkurrenz mit einer neuen Rekordzeit von 1:47.187 Minuten und untermauerte damit eindrucksvoll seine Favoritenstellung. Auf Platz zwei fuhr sein Teamkollege Dani Pedrosa, Dritter wurde überraschend der Italiener Andrea Iannone.

Auf Platz sechs fuhr sein Landsmann und Rekordweltmeister Valentino Rossi, der sich erst über den ungewohnte Umweg des Q1 für die besten zwölf qualifiziert hatte.

Hier gibt es alles zum Motorsport

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel