vergrößernverkleinern
Andrea Dovizioso fährt seit 2008 in der MotoGP

Stefan Bradl ist im Qualifying zum Großen Preis von Japan (Rennen, So. ab 6.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) auf den neunten Platz gefahren.

Der 24-Jährige vom Team LCR-Honda hatte 0,5 Sekunden Rückstand auf Andrea Doviziso (1:44,502).

Der Italiener sicherte sich seine zweite Pole in seiner Karriere.

Zweiter wurde Doviziosos Landsmann Valentino Rossi.

Der Rekordweltmeister hatte 0,055 Sekunden Rückstand.

Dritter wurde Daniel Pedrosa, der auf seiner letzten schnellen Runde noch stürzte.

WM-Spitzenreiter Marc Marquez musste sich mit dem vierten Rang begnügen.

Der 21-jährige Honda-Pilot, der am Sonntag seinen zweiten Titel in der Königsklasse vorzeitig perfekt machen kann, hatte knapp 0,3 Sekunden Rückstand.

Hier gibt es alles zur MotoGP

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel