vergrößernverkleinern

Der bereits als Weltmeister feststehende Marc Marquez startet beim Großen Preis von Malaysia einmal mehr von der Pole Position (Rennen, Sonntag ab 8.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1).

Der Spanier schaffte in 1:59.791 Minuten als erster Fahrer im Qualifying die Runde in Sepang unter zwei Minuten.

Mit seiner 13. Pole in dieser Saison übertrifft er zudem den Pole-Rekord von Casey Stoner, der 2011 für Repsol Honda zwölf Mal als Erster in ein Rennen der MotoGP startete.

Hinter Marquez platzierten sich seine beiden Landsleute Dani Pedrosa und Jorge Lorenzo.

Stefan Bradl, der das Hinterrad von Marquez bei seiner Fabelrunde erwischte, kam auf einen starken vierten Platz.

Altmeister Valentino Rossi fuhr die sechstschnellste Zeit im Qualifying.

Für eine Schrecksekunde sorgte Pol Espargaro im 3. Training. Nach einem heftigen Abflug fing seine Yamaha Feuer.

Der Spanier brach sich dabei den Mittelfußknochen und ließ das Qualifying ausfallen. Dennoch will Espargaro beim Rennen starten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel