vergrößernverkleinern
MotoGp Of Great Britain - Race
Silverstone springt für Donington ein © Getty Images

Der Große Motorrad-Preis von Großbritannien findet wie in den vergangenen fünf Jahren in Silverstone statt. Dies gaben die Streckenbetreiber am Mittwoch bekannt. Einen Tag zuvor hatte Donington seine Vereinbarung zur Austragung des Grand Prix gelöst.

Die Rückkehr nach Silverstone, "Home of British Motorsport", ist das vorerst letzte Kapitel einer Reihe von Umplanungen. Die Rennen der Klassen MotoGP, Moto2 und Moto3 hätten am 30. August auf dem neuen Circuit of Wales stattfinden sollen, die Strecke wird aber nicht rechtzeitig fertig. Deshalb einigte sich der Veranstalter gemeinsam mit WM-Promoter Dorna auf Donington als Ersatz. Dieser Deal platzte jedoch, da offenbar Zahlungen ausstanden.

Die Waliser haben einen Vertrag über fünf Jahre mit der Option für weitere fünf Jahre (bis 2024) unterschrieben. Im kommenden Jahr soll es zur Premiere kommen.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel