vergrößernverkleinern
Jonas Folger
Jonas Folger ist vor dem Rennen in Frankreich wahrlich nicht in Topform © Getty Images

Jonas Folger (Tordera/Spanien) tritt geschwächt zum Großen Preis von Frankreich an.

Den Sieger der Moto2-Rennen von Doha/Katar und Jerez/Spanien plagt vor dem fünften Saisonlauf am Sonntag (12.20 Uhr) eine schwere Grippe.

"Le Mans wird mit Sicherheit kein einfaches Wochenende, da ich gesundheitlich ziemlich angeschlagen bin. Mich hat ein bakterieller Infekt erwischt", sagte Folger.

Der WM-Zweite muss Antibiotika nehmen und fühlt sich nach eigenen Angaben "ziemlich ausgelaugt. Außerdem war wegen absoluter Bettruhe kein Training möglich." ´

Folger (57 Punkte) liegt im Klassement 16 Zähler hinter dem Franzosen Johann Zarco (beide Kalex/73).

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel