vergrößernverkleinern
Sandro Cortese
Sandro Cortese vergibt die Chance auf eine gute Platzierung © Getty Images

Motorrad-Pilot Sandro Cortese ist beim Großen Preis von Katalonien in der ersten Runde gestürzt und ausgeschieden.

Der Berkheimer kollidierte in Barcelona mit dem Belgier Xavier Simeon (beide Kalex) und konnte das siebte Moto2-Rennen der Saison nicht fortsetzen.

Der frühere Moto3-Weltmeister Cortese (25), im Training am Freitagnachmittag schnellster Fahrer, war von Platz neun gestartet und hatte auf ein Top-10-Ergebnis gehofft.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel